Widerrufsrecht

Siehe unter AGB

Widerrufsrecht bei Rasen
Grundsätzlich steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB zu. Dessen Frist von 14 Tagen beginnt am Tag der Warenlieferung. Ausdrücklich ausgenommen hiervon sind Lieferungen aus unserer Warengruppe Fertig- und Rollrasen. Hier ist ein Widerrufsrecht gesetzlich nach § 312d (4), Abs.1 BGB ausgeschlossen, da es sich um Waren handelt, die „…nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten werden könnte“. Selbstverständlich besteht dann ein Widerrufsrecht, sollte die Ware versehentlich eine ganz andere sein als die, die Sie bestellt haben. Dies gilt auch bei Mängeln oder Frachtschäden an einzelnen Bestandteilen der Ware, was die Abnahmepflicht der übrigen Bestandteile der Lieferung jedoch nicht berührt, sowie bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Verkäufers. Die Erstattung der Warenkosten erfolgt durch Gutschrift auf ein vom Käufer anzugebendes Konto.

Widerrufs-Anzeigen richten Sie bitte unter Angabe Ihres Kundennamens und Rechnungsnummer an: Fertigrasen-Farm Winkel–KG, Uetzer Kirchweg 9, 31311 Uetze, per E-Mail an info@fertigrasen.farm oder sofort telefonisch unter +49 (0) 5173 6257. Lieferungen dieser Warengruppe sind bei Erhalt durch den Kunden oder beauftragte Dritte auf den Zustand der Ware, auf Vollständigkeit, Menge, Qualität, Beschaffenheit und Transportschäden zu prüfen und durch Unterzeichnung der Lieferpapiere oder Bezahlung vor Ort zu bestätigen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit müssen uns festgestellte Abweichungen bei Produkten der Warengruppe Rasen (Fertigrasen/Rollrasen) spätestens am ersten Werktag nach der Lieferung schriftlich anzeigt werden und durch entsprechendes Bildmaterial belegt werden können. Werden uns diese erst später angezeigt, ist für uns nicht feststellbar, ob unter Umständen mit der Ware unsachgemäß umgegangen wurde (z.B. Lagerung in der Sonne, Nichtbewässerung, etc.). Eine ausdrückliche Beauftragung, die Ware ohne Ihre Anwesenheit oder die eines Dritten und somit ohne Eingangsbestätigung an einem vereinbarten Ort abzuladen, entbindet uns von jeglicher Pflicht auf Gewährleistung oder Schadensersatz.

Widerrufsrecht bei anderen Waren
Für alle anderen (nicht verderblichen) Waren (z.B. Dünger etc.) gilt das gesetzliche Widerrufsrecht nach § 355 BGB. Dessen Frist von 14 Tagen beginnt am Tag der Warenlieferung. Die Erstattung der Warenkosten erfolgt durch Gutschrift auf ein von Ihnen anzugebendes Konto. Bei zuvoriger Ingebrauchnahme der Ware ist ein anteiliger Wertersatz abzugsfähig. Widerrufs-Anzeigen richten Sie bitte unter Angabe Ihres Kundennamens und Rechnungsnummer an: Fertigrasen-Farm Winkel–KG, Uetzer Kirchweg 9, 31311 Uetze, per E-Mail an info@fertigrasen.farm oder sofort telefonisch unter +49 (0) 5173 6257.

Rücksendekosten
Besteht ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB, übernehmen wir im Falle des Widerrufs die Kosten für die Rückführung der Ware, wenn diese Kosten einen Betrag von EUR 40,00 übersteigen – vorausgesetzt, dass die Gegenleistung von Ihnen als Kunden (z.B. die Zahlung der Ware) zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgt ist oder die Ware nicht der von Ihnen bestellten entspricht. In allen anderen Fällen übernehmen wir die Kosten der Rücknahme nicht.

Rücknahme von Transportmaterial
Wir liefern die Waren in einer jeweils sachgerechten Verpackung (Produkte der Warengruppe Rasen, also Fertigrasen/Rollrasen auf eigenen Pfandpaletten). Der Versand erfolgt auf Mehrwegverpackungen für welche ein Pfand (15,00 Euro/Stück) erhoben wird, der im Gesamtpreis oder in den eigens ausgewiesenen Versandkosten nicht enthalten und deswegen zusätzlich zu entrichten ist. Die Paletten werden bei Lieferung in Rechnung (Pfandbetrag) gestellt. Solche Mehrwegverpackungen können bei uns am Lager des Vertriebshofs gegen Erstattung des Pfandbetrages zurückgegeben werden. Bei Auslieferung kann auch ein Palettentausch erfolgen, sofern der Kunde Pfandpaletten der Fertigrasen-Farm Winkel – KG vorrätig hat. In diesem Fall wird kein Pfandbetrag fällig. 

Lieferpflichten und Liefervoraussetzungen
Unsere Versand- und Liefertermine der Warengruppe Rasen (Rollrasen/Fertigrasen) sind – soweit in der Auftragsbestätigung enthalten – verbindlich. Die Fertigrasen-Farm Winkel – KG kann Ihnen allerdings stets nur den Tag der Zustellung exakt bestätigen. Der genaue Zeitpunkt der Zustellung kann durch unten aufgeführte Gründe nicht immer exakt bestimmt werden. Die Fertigrasen-Farm Winkel – KG ist vom vereinbarten Liefertermin entbunden, wenn aufgrund schlechten Wetters oder technischen Schwierigkeiten das Bereitstellen des Fertigrasens unmöglich ist. Eine Haftung des Verkäufers für Kosten und Schäden wegen Lieferverzögerungen oder notwendig werdender Stornierungen aus oben genannten Gründen ist ausgeschlossen. Stornierungen sind dem Käufer so früh wie möglich mitzuteilen.

Bei Verspätungen durch Dritte (z.B. beauftragte Logistikpartner) oder bei verkehrs-, witterungs-, streik- oder durch höhere Gewalt bedingten Umständen und Verhinderung der Lieferung am vereinbarten Zustelltag, haften wir nicht. Auch dann nicht, sollte die Zufahrts- und Entlademöglichkeit durch Sie oder Dritte nicht sichergestellt sein. Kann eine Lieferung – auch ohne Angabe von Gründen – nicht rechtzeitig erfolgen, so ist der Fertigrasen-Farm Winkel–KG  zunächst eine angemessene Nachfrist einzuräumen.

Die Anlieferung von Palettenfracht erfolgt per LKW (40-Tonner), weshalb eine entsprechende (übliche) Zu- und Abfahrt sowie Straßenbreite zum Bestimmungsort der Lieferung durch den Käufer sicher zu stellen ist. Die muss so gestaltet sein, dass keine Bäume, Äste oder Schilder u. ä. eine Zufahrt verhindern. Ansonsten gilt für den Fahrer die zur eigentlichen Lieferadresse nächst gelegene, anfahrbare Abladegemöglichkeit als gebilligter Entladeort. Mehrkosten, die dadurch entstehen, dass ein solcher unmittelbarer Zugang zum Bestimmungsort für schwere LKW nicht besteht und für den Fall, dass die Ware aufgrund ihrer Verderblichkeit entsorgt werden muss, stellt die Fertigrasen-Farm Winkel–KG gesondert in Rechnung. Da die Fertigrasen-Farm Winkel–KG dies zuvor nicht prüfen kann, ist eine Verweigerung der Annahme aus dem Grund einer nicht gegebenen Zu- und Abfahrtsmöglichkeit durch den Käufer ausgeschlossen.

Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich nur bis zur Bordsteinkante. Entladegeräte oder- hilfsmittel müssen nicht gestellt werden.